studiozwa

studiozwa_typology15_01

Building Typology Course WS15

Nordlichter

Die klassische Typologielehre beschäftigt sich mit der inneren Struktur eines Gebäudes und geht der Frage nach, wie bestimmte Programme im Verlauf der Geschichte ganz spezifische, mehr oder weniger gut funktionierende Gebäude- typen generiert haben. Was macht ein Gebäude aber wirklich spezifisch und nachhaltig robust? Welchen Einfluss hat der Kontext, der Ort und seine Atmosphäre, auf die (Weiter-)Entwicklung von Gebäudetypen? Wie generiert sich Architektur unter ganz bestimmten äußeren Rahmen-bedingungen?

Anhand von Architektur- beispielen in und aus Skandinavien werden wir uns in diesem Semester mit diesen Fragen beschäftigen.

Lecturer at OTH Regensburg
with Erich Prödl and Andreas Pachl